HNO ARZT PRAXIS

Dr.med Rainer Dannesberger 

ENTs behandeln die grundlegenden Funktionen des Lebens

Ein Erbe in der Pflege. Ein Ruf der Exzellenz.

a

Eine Leidenschaft, bei der der Patient im Mittelpunkt steht.
Weil dein Leben zählt.

s

Diagnostik

Neben den üblichen diagnostischen Verfahren, welche in einer modernen HNO -Praxis zur Anwendung kommen, haben wir uns auf die Diagnostik folgender Erkrankungen spezialisiert:

Gleichgewichtsstörungen
Frühkindliche Hörstörungen
Allergien

Therapie

Neben den Standardtherapieverfahren, welche in HNO-Praxen angeboten werden, haben wir uns auf folgende Therapien spezialisiert:

Ambulante Operationen

Ohr- und Körperakupunktur

Tinnitus-Retrainingtherapie

Hyposensibilisierung bei Allergien

Infusionen und Sauerstofftherapie bei Tinnitus und Hörsturz

Raucherentwöhnungskurse

Immunstimulanztherapie

ent-hero2-1920x1080
videoblocks-portrait-doctor-otolaryngologist-in-clinic-ent-doctors-reception-childrens-hospital-pediatric-physician-lor-accepting-patient-medic-treatment-hospital_s8d0qhcwmb_thumbnail-full01
-
ohiohealth-ent-what-we-treat

 HNO-Spezialisten

 

HNO-Spezialisten sind nicht nur Ärzte, die Ihre Sinuskopfschmerzen, das Schwimmerohr Ihres Kindes oder die Schlafapnoe Ihres Vaters behandeln können. Sie sind auch Chirurgen, die äußerst empfindliche Operationen durchführen können, um das Gehör des Mittelohrs wiederherzustellen, blockierte Atemwege zu öffnen, Kopf-, Hals- und Rachenkrebs zu entfernen und diese wesentlichen Strukturen wieder aufzubauen. Dies erfordert eine zusätzliche fünf- bis achtjährige intensive, postgraduale Ausbildung über die medizinische Fakultät hinaus.

Aus unserem Blog

 

Sore Throat

Alles, was Sie über Halsschmerzen wissen müssen

Halsschmerzen sind extrem häufig und können durch eine Vielzahl von Beschwerden verursacht werden, die die meisten von uns irgendwann in ihrem Leben betreffen. Einige der häufigsten Ursachen für Halsschmerzen können ein Erkältungsvirus, saurer Reflux oder Allergien sein.

Halsschmerzen können nicht nur unangenehm sein, sondern auch Schwierigkeiten beim Essen und Trinken verursachen. Schluckbeschwerden können bei ausreichender Schwere zu Gewichtsverlust oder anderen Komplikationen führen. Dieser Artikel behandelt die verschiedenen Ursachen von Halsschmerzen, erklärt, wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten und was Sie tun können, um Ihre Halsschmerzen zu lindern.

Ursachen

Einige der häufigsten Ursachen für Halsschmerzen sind:

• Virusinfektionen: Grippe, Erkältungsviren, Kruppe, Mononukleose und seltener Herpangina, Masern und Windpocken.

• Bakterielle Infektionen: Halsentzündungen können starke Halsschmerzen und Schluckbeschwerden verursachen. Die Mandeln können auch stark anschwellen. Ein anderes Bakterium namens Arcanobacterium haemolyticum kann neben einem Hautausschlag auch Halsschmerzen verursachen. Die bakteriellen Ursachen von Halsschmerzen müssen mit Antibiotika behandelt werden. Halsentzündung kann zu schwerwiegenden Komplikationen wie Herz- oder Nierenschäden führen, wenn sie nicht behandelt wird.

sore
• Infektionen der Nasenwege oder der Nasennebenhöhlen: Infektionen können durch verschiedene Arten von Infektionen (Bakterien, Viren oder sogar Pilze) verursacht werden. Diese Zustände verursachen ein Nachtropfen der Nase. Wenn infizierter Schleim den Rachen hinunterläuft, entsteht Halsschmerzen.

• Allergien: Insbesondere gegen Staub, Schimmel oder Hautschuppen. Allergien können jedoch auf eine Vielzahl von Substanzen reagieren. Post-Nasentropfen von Allergien können zu Halsschmerzen beitragen.

• Saurer Reflux: Durch sauren Reflux verursachte Halsschmerzen sind morgens häufig schlimmer, da während der Nacht während des Schlafens Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, den Rachen und den Mund gelangen kann (was zur Zahnerosion beiträgt).

• Reizung durch trockene Luft, Chemikalien oder Zigarettenrauch: Dies kann durch das Atmen mit offenem Mund verstärkt werden.

• Kehlkopfentzündung durch Überbeanspruchung der Stimme: Dies ist häufig ein Problem für Sänger, Personen, die ihre Stimme als Teil ihres Berufs verwenden, und in jüngster Zeit für das Voice-Boxing. Laryngitis verursacht normalerweise Heiserkeit und Schmerzen beim Sprechen.

sorethroat
• Nach der Intubation: Sie können Halsschmerzen bekommen, wenn Sie während der Operation oder aufgrund einer Krankheit oder Verletzung einen Atemschlauch eingeführt haben. Dies ist vorübergehend und lässt in der Regel innerhalb von ein oder zwei Tagen nach dem Entfernen des Schlauchs nach.

• Operation: Operationen wie eine Schilddrüsenentfernung können ebenfalls Halsschmerzen verursachen. Andere Verfahren wie eine EGD (Ösophagogastroduodenoskopie), bei der ein Endoskop durch Mund und Rachen eingeführt wird, können ebenfalls diese Art von Halsschmerzen verursachen.

• Krebs: Obwohl sehr selten, können Tumore oder andere Wucherungen zu Halsschmerzen führen.

Was vor der Wahl eines Diagnosezentrums zu beachten ist

Eine korrekte Diagnose des Körpers erfordert professionelle Maßnahmen, um ein genaues Ergebnis zu erzielen. Diagnose Gesundheitstest ist das effektivste Werkzeug für die Überwachung der Krankheiten und den Abschluss wirksamer Rezepte für Patienten. Tests verbessern die Entscheidungsfindung und fördern die Behandlung im Gesundheitswesen. Diagnosetests umfassen Röntgenbild, Diabetesüberwachung, Urintest, Bluttest und Lipidprofil.
In der heutigen Welt hat sich der medizinische Fortschritt rasant entwickelt und erfordert, dass die besten Fachleute ihr Bestes tun, um eine gute Maßnahme zur Heilung einer Krankheit zu finden. Aber was veranlasst uns, die richtigen Maßnahmen für eine korrekte Diagnose zu treffen?

Erfahrenes medizinisches Team

 

Es ist erforderlich, dass die medizinische Fakultät über die erforderlichen Fähigkeiten und Ausbildungen verfügt, um den gesamten Prozess der Diagnose durchzuführen. Verweisen Sie auf Zentren, die aufgrund ihrer Ausstattung und ihres Personals mehr Vertrauen gewonnen haben.

Technologie und Ausrüstung

Die Welt entwickelt sich rasant und es wird notwendig, dass die Kliniken über die modernsten Werkzeuge verfügen, um eine bessere Diagnose der Patienten durchzuführen. Zentren mit den fortschrittlichsten Technologien liefern die genauesten Ergebnisse ohne Fehler und Fehlinformationen.

Verfügbare Instrumente

Die Tests sind nur wirksam, wenn das Zentrum über alle Arten von Instrumenten verfügt, um alle Arten von Tests durchzuführen. Das Pathologielaborzentrum bietet alle Tests unter einem Dach an. Die Patienten können sich mit einem einzigen Zentrum für alle ihre Bedürfnisse verbinden, anstatt zu mehreren Zentren für verschiedene Tests zu gehen.

Bessere Gesundheitspakete

Ein gutes Paket, das alle Arten von Diagnosen mit minimalem Aufwand liefert, ist ein Ticket für die Erhaltung der Gesundheit. So wird es zu einem zusätzlichen Vorteil, wenn das angebotene Paket geringere Gebühren hat und sich dennoch als gutes Diagnosezentrum qualifiziert.

Online-Service

Zentren, die online verbunden werden können, können die Berichte schneller bereitstellen als ein Offline-Service. Daher ist es von Vorteil, eine Online-Quelle zu haben, um die Berichte über die Diagnose zu erhalten.

Zertifizierung

[caption id="attachment_737" align="aligncenter" width="405"]  [/caption]

Das Labor sollte nach den Mindestanforderungen für den Betrieb eines Diagnosezentrums zertifiziert sein. Wenn nicht, ist es offensichtlich, dass die Ergebnisse, die Sie von diesen nicht zertifizierten privaten Zentren erhalten, nicht autorisiert oder genehmigt sind, was ihre Legitimität beeinträchtigt.

Genauigkeit

Gesundheitsberichte, wenn sie schief gehen, führen zu unerwünschten oder falschen Rezepten, die zu anderen Gesundheitsstörungen führen können. Die Berichte sollten so genau wie möglich sein, um die besten Entscheidungen bei der Heilung der Krankheiten zu treffen.

Die Patienten sollten sich für die besten Dienstleistungen nach diesen Maßnahmen entscheiden, um die Berichte zu erhalten, denen man vertrauen kann, um eine korrekte Verschreibung zu erhalten. Eine falsche Diagnose ist so gut wie die Ausbreitung weiterer Krankheiten. Die Weiterentwicklung der Technologie hat uns weit genug geführt, um jede Art von Krankheit zu diagnostizieren, die dem Menschen bekannt ist. Die besten Diagnosezentren sind führend durch ihren professionellen Service und ihr qualifiziertes Personal.

Ear-Acupuncture

Gesundheitliche Vorteile der Ohrakupunktur

Ohrakupunktur ist ein medizinisches Verfahren, das als Ohr-Akupunktur bezeichnet wird. Es handelt sich um die Stimulation verschiedener Muskeln in Ihrem Körper, indem Sie bestimmte Punkte am Ohr mit speziellen Nadeln punktieren. Es wird gefunden, um den Körper auf entspannende Weise zu heilen. Es wurde von den traditionellen chinesischen Methoden des medizinischen Wissens abgeleitet. Die Ohrakupunktur wurde erstmals im 20. Jahrhundert vom französischen Wissenschaftler Paul Nogier entwickelt und erprobt. Paul Nogier entdeckte bei seiner Beobachtung eine starke Korrelation zwischen dem Ohr und dem Nervensystem und fand heraus, dass die Verwendung von Akupressur zur Stimulation mehrerer Muskeln im ganzen Körper, die auf eine Weise mit den Ohren verbunden sind.

Die Ohrakupunktur kann das Energieniveau des Körpers wiederherstellen und ein besseres Immunsystem entwickeln. In der alternativen Medizin kann der Einsatz von Ohrakupunktur geübt werden, um zu helfen, bestimmte Krankheiten wie Allergien, Angstzustände, chronische Schmerzen, Verstopfung, Depressionen, Schlaflosigkeit, Migräne, Rückenschmerzen und Arthritis zu behandeln. Die gesundheitlichen Vorteile der Ohrakupunktur umfassen:

Stress

Die Ohrakupunktur hat sich als effiziente Möglichkeit erwiesen, Stress in nur 20 Minuten abzubauen. Es kann die psychische Gesundheit einer Person verbessern, die an Angst und Depressionen leidet. Diese Therapie kann eine Alternative für Menschen sein, um ab und zu ihren Alltagsstress abzubauen.

Schlafstörung


Studien haben gezeigt, dass die Ohrakupunktur bei den Problemen im Zusammenhang mit unangemessenen Schlafgewohnheiten helfen kann. Im Jahr 2003 wurden 15 ältere Menschen mit Schlaflosigkeit im Rahmen einer Studie drei Wochen lang mit Ohrakupunktur behandelt. Die Probanden zeigten eine signifikante Verbesserung der Qualität und Quantität des Schlafes, der etwa sechs Monate nach der Behandlung anhielt.

Migräne

Laut der Studie, die 2012 in der Zeitschrift Acupuncture & Electro-Therapeutics Research veröffentlicht wurde, zeigte die Ohrpunktion Anzeichen von Leichtigkeit für Menschen mit Migräne. Die Analyse wurde an 35 Migränepatienten durchgeführt, die eine Verbesserung von Schmerz und Stimmung zeigten.
Verstopfung
Die Ohrakupunktur kann positive Anzeichen von Patienten zeigen, die mit Verstopfung und ungesunder Ernährung zu tun haben. Es kann die Körperzyklen zurücksetzen, um an den ursprünglichen Routinen zu laufen, nachdem es jahrelang aufgrund von Bewegungsmangel und außerplanmäßigen Nahrungsanlässen gestört wurde.
Körperschmerzen
Es wird festgestellt, dass das Ohr über das Nervensystem mit Teilen des Körpers verbunden ist. Es hilft bei der Lösung von Problemen mit postherpetischen Schmerzen, Arthritis/Gelenkschmerzen, Kreuzschmerzen, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Periodenschmerzen, Kiefergelenkschmerzen.

earacupuncture

Gynäkologische Probleme

Patienten mit unregelmäßigen Menstruationszyklen, starken Blutungen, Unfruchtbarkeit, Periodenschmerzen können sich auch auf diese Therapie beziehen, um eine Verbesserung bei ihren Problemen zu sehen. Die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte kann bei solchen gynäkologischen Problemen helfen.

Rauchproblem

Die Forschung auf dem Gebiet der Akupunktur hat einen vernünftigen Effekt auf Patienten gezeigt, die behaupteten, das Rauchen nach einigen Sitzungen reduziert zu haben. Obwohl es zu gemischten Ergebnissen bei Analysen und Beobachtungen geführt hat. Die Forschung hat 41,1 Prozent der Erfolgsraten für die Patienten gezeigt. Dennoch kann es dir definitiv helfen, deine Zeit der Entspannung besser zu verbringen.

 

doctor

Arten von Tests, die ein HNO-Arzt durchführen kann

Millionen und Abermillionen von Menschen leiden an Hals-, Nasen- oder Ohrenleiden. Ob es sich um Allergien, Nasennebenhöhlenentzündungen oder ein gestörtes Septum handelt, ein HNO-Arzt (Hals-Nasen-Ohren-Arzt) ist der beste Experte, der Ihnen hilft. Bei West Medical haben wir eine Expertengruppe, die sich mit der Diagnose und Behandlung aller Arten von frustrierenden Symptomen befasst. Oft fragen uns Patienten, wie ein HNO-Arzt mich diagnostiziert. Welche Arten von Prüfungen oder Tests werden sie durchführen? Heute werden wir einige der primären Diagnosewerkzeuge behandeln, die ein HNO-Arzt verwenden kann.

Geschichte

Einer der wichtigsten Teile Ihres Besuchs wird ein Gespräch sein, das Sie mit unseren Experten führen. Sie hören sich die Details Ihrer Symptome genau an und stellen Ihnen Fragen zu Ihrer Krankengeschichte. Wenn Sie wissen, was Ihre Symptome verschlimmert, welche anderen medizinischen Probleme Sie haben und welche Behandlungen Sie bereits ausprobiert haben, können wir Ihnen die bestmögliche Diagnose und Behandlungsmethode anbieten.

Prüfung

Bei unserer körperlichen Untersuchung werden häufig Ihre Ohren, Ihr Hals, Ihre Nase und Ihr Gesicht unter die Lupe genommen. Wir werden nach Anzeichen von Rötung, Schwellung und Anomalien suchen. Manchmal verwenden unsere Ärzte kleine Spiegel, um schwer einsehbare Bereiche besser sehen zu können.

Nasenendoskopie

Manchmal führen wir eine Nasenendoskopie durch, die uns einen guten Überblick über Ihre Nasenstruktur gibt. Wir beginnen damit, ein betäubendes Spray in Ihre Nasenlöcher zu geben, damit die Untersuchung angenehm ist. Dann verwenden wir ein kleines Teleskoprohr, um die Innenseite Ihrer Nase besser sehen zu können. Dies ist besonders hilfreich, wenn wir den Verdacht haben, dass ein Patient ein abweichendes Septum oder eine turbinierte Hypertropie hat.

doctor

Kultur

In einigen Fällen ist eine Schleimkultur ein hilfreiches diagnostisches Instrument. Wenn wir der Meinung sind, dass Schleimtests nützlich sein könnten, werden wir eine Probe entnehmen und von einem Labor analysieren lassen. Es kann auch vorkommen, dass wir eine Biopsie durchführen, die auch von einem Labor analysiert wird. In beiden Fällen werden wir die Ergebnisse dieser Tests mit Ihnen ausführlich prüfen.

Hörtest

Wenn Sie Probleme beim Hören haben, bitten wir Sie möglicherweise, an nicht-invasiven Hörtests teilzunehmen. Dies beinhaltet das Testen verschiedener Töne und Lautstärken, um Ihren Hörbereich zu verstehen und Probleme zu diagnostizieren.

Drucktest

Es kann vorkommen, dass ein Ohrdrucktest gerechtfertigt ist. Eine Art von Drucktest wird als Tympanometrie bezeichnet – und ist für uns eine einfache Methode, um zu beurteilen, ob sich Flüssigkeit hinter dem Trommelfell befindet oder eine andere Abnormalität der Mittelohrdruck ist. Dies ist ein schmerzfreier Test, der zwar keine Hörprobleme diagnostiziert, uns jedoch helfen kann, mögliche Ursachen für Ohrprobleme zu lokalisieren.

Allergietests

Allergien sind das ganze Jahr über eine häufige Beschwerde. Manchmal kommen Patienten zu uns und bemerken nicht einmal, dass Allergien ihre Symptome verursachen. Erwachsene können überrascht sein, dass Allergien in jedem Alter auftreten können. Bei West Medical bieten wir eine Reihe von Allergietests und Behandlungsplänen an.

Die meisten Allergietests werden als Hauttests durchgeführt, aber manchmal können Bluttests nützliche Informationen über Allergene liefern, auf die Sie möglicherweise reagieren.

children

Was sind HNO-Erkrankungen?

HNO ist eine medizinische Abkürzung für Ohren, Nase und Rachen. Ein Arzt, der auf die Behandlung von HNO-Erkrankungen spezialisiert ist, kann einfach als “HNO” bezeichnet werden. Der richtige Name für diesen Arzttyp ist jedoch ein HNO-Arzt.

HNO-Anatomie und Funktionsübersicht

Ohren, Nase und Rachen sind wichtige Teile Ihres Körpers, die täglich verwendet werden. Die Ohren sind Sinnesorgane, die nicht nur mit dem Gehör zusammenhängen, sondern Ihnen auch ein Gleichgewicht vermitteln.

Die Nase ist auch ein Sinnesorgan, das Ihnen nicht nur den Geruchssinn verleiht, sondern teilweise auch Ihren Geschmackssinn. Die Nase spielt auch eine wichtige Rolle bei der Befeuchtung der Atemluft und verhindert, dass Keime in den Körper gelangen.
Der Hals ist der Weg, über den sowohl die Luft in die Lunge gelangt, als auch der Weg, über den Nahrung und Wasser in den Verdauungstrakt gelangen.
Eine Funktionsstörung der Ohren, Nase oder des Rachens kann Ihre Lebensqualität dramatisch beeinträchtigen und in einigen Fällen einen medizinischen Notfall darstellen. Wenn Sie chronische Hals-, Nasen- oder Ohrenprobleme haben, ist es ratsam, nicht nur einen Hausarzt aufzusuchen, sondern auch einen HNO-Arzt in die Behandlung Ihrer Erkrankung einzubeziehen.
Der Rest dieses Artikels enthält grundlegende Informationen zu häufigen Erkrankungen von Ohr, Nase und Rachen.

Mandelentzündung

Eine Entzündung oder Infektion der Mandeln wird allgemein als Mandelentzündung bezeichnet. Dieser Zustand kann durch Erkältung, Mono- oder Halsentzündung verursacht werden. Es ist eine sehr häufige Erkrankung, die starke Halsschmerzen verursachen kann.

Wenn sich die Mandeln über einen längeren Zeitraum entzünden oder infizieren, müssen sie möglicherweise operativ entfernt werden. Dieses Verfahren wird als “Tonsillektomie” bezeichnet. Obwohl Mandelentzündung früher häufig mit Mandelentzündung behandelt wurde, ist dies nicht mehr üblich und wird nur noch in bestimmten Fällen durchgeführt. Eine der häufigsten Erkrankungen, die eine Tonsillektomie rechtfertigen, ist die Schlafapnoe.

Wenn die Entzündung stark genug ist, kann sie das Schlucken und Atmen beeinträchtigen. Die Entfernung der Mandeln ist bei extremer Verstopfung der Atemwege oder bei Verschlucken angezeigt.

Weniger absolute Indikationen für eine Tonsillektomie sind: rezidivierende Halsentzündung, chronische Tonsillitis, die sich durch Antibiotika nicht bessert, Verstopfung, die zu schlechtem Atem oder Stimmveränderungen führt. Es gibt viele Ursachen für Mandelentzündung.

Ohr-Infektion

Ear

Ohrenentzündungen treten auf, wenn Keime ins Ohr gelangen und sich dort festsetzen. Zu den Symptomen von Ohrenentzündungen gehören:
• Schmerzen
• Schwerhörigkeit
• Gleichgewichtsstörungen
• kürzlich aufgetretene Infektionen der oberen Atemwege
• Drainage aus dem Ohr (von einem gebrochenen Trommelfell)

Kleine Kinder haben häufiger Ohrenentzündungen. Anzeichen einer Ohrenentzündung bei Ihrem Kind können sein:
• Reizbarkeit, die vor dem Schlafengehen eskaliert
• Gleichgewichtsstörungen
• Fieber

Einige Kinder können an ihren Ohren ziehen oder daran ziehen. Wenn die Infektion über einen längeren Zeitraum nicht behandelt wird, kann dies zu Entwicklungsverzögerungen wie Hör- und Sprachverzögerungen führen. Wenn Ihr Kind an chronischen Ohrenentzündungen leidet, kann es sein, dass Ihr Arzt kleine Röhrchen chirurgisch in das Ohr Ihres Kindes einführt. Diese werden als Belüftungsrohre bezeichnet.

Für Terminvereinbarung
Schreiben Sie uns